Dienstag, 26. Juni 2012

Distress Stemplkissen schön beschriften

Hallo !!!!!
Heute möchte ich euch meine Distress Stempelkissen zeigen, die ich vor kurzem beschriftet habe.
Man kann die Labels von der Ranger Seite als PDF runter laden und ausdrucken, und dann mit der Hand schneiden und aufkleben. Ich habe mit da ein bisschen mühe gemacht und die Labes Cameo freundlich umgestaltet. Sie bekommen 2 Blatt in A4 Format, fertig für Print and Cut Funktion mit Cameo. Ausdrucken ausschneiden und fertig. Die Datei in Studio Format können Sie HIER herunterladen.
Dann wie man weiß zu jede Stempelkissen hat man passende Pads und die habe ich auch sortiert. Ich habe die Druckverschlussbeutel genommen und oben einen Loch reingemacht, und die Tüten dann auf einen Buchring aufgezogen. Dann jede Tüte beschriften und schon sind die auch fertig sortiert.
Und hier noch ein kurzes Video wo man sehen kann wie die Kissen danach aussehen.
Liebe Grüße
Nataliia

Kommentare:

  1. Hallo,

    ich lese die Tipps und Tricks zur Cameo immer regelmäßig und sehr gerne!!! Vielen Dank dafür!!!

    Welche Etiketten bzw. welches Papier kann ich denn dafür nehmen und welche Schnitteinstellung nehme ich da??? Denn die Etiketten sind ja selbstklebend, richtig?!?

    Vielen Dank schon mal und liebe Grüße
    - bastelfan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bastelfan!
      Ich nehme die selbstklebende Etiketten die ich für Frankierung benutze. Aber wenn man keine Etiketten hat, kann man auch normale Drucker Papier nutzen, auf jeden Fall es muss etwas flexibles und dünnes sein, der sich gut kleben lässt.
      Ich habe in der Programm Einstellung für Druckerpapier genommen, und auf Klinge 2, aber ich habe alte Klinge, es muss normal mit 1 auf der Klinge funktionieren, es schneidet dann so das die untere Trägerfolie bleibt, und es wird nur obere Schicht geschnitten.
      LG Natalii
      LG

      Löschen

Blogger template designed By The Sunday Studio.